Bauernkapelle Pilsbach begeistert Publikum im Stadtsaal

Am Sonntag, 12. November 2017 veranstaltete die Bauernkapelle Pilsbach ihr traditionelles Herbstkonzert im Stadtsaal Vöcklabruck. Nach der offiziellen Eröffnung des Konzerts durch Obfrau Andrea Reiter wurde das Mikrophon an Sprecherin Ursula Maringer übergeben.

Mit ausgewählten Kompositionen wie „A Journey to Riva“, „Mac Arthur Park“ oder dem „Florentiner Marsch“ begeisterten die Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Ing. Gerhard Ortner den fast ausverkauften Stadtsaal.
Auch Kapellmeister-Stellvertreter Roman Ortner, der momentan den Lehrgang für Ensemble- und Blasorchesterleitung besucht, konnte mit drei Stücken sein Talent am Taktstock zum Besten geben.

Den Höhepunkt des Abends stellte Sänger Alexander Daxner dar, der das Publikum mit seinem Gesang zu „Let me entertain you“, „Angels“ und „My Way“ sichtlich beeindruckte.

Auch das Jugendorchester der Bauernkapelle Pilsbach präsentierte sich unter der Leitung von Roman Ortner mit zwei Stücken und konnte gleich vier neue Mitglieder vorstellen, die beim diesjährigen Konzert ihren ersten Auftritt vor einem großen Publikum hatten.

Dominik Ruschitzka wurde für seine hervorragende Leistung bei der Abschlussprüfung im Fach Trompete  geehrt, welche er mit sehr gutem Erfolg abschließen konnte. Das Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Bronze wurde an Valentin Ecker auf der Querflöte und das Junior-Abzeichen an Franziska Müller am Horn überreicht.
Alois Öttl erhielt das Verdienstkreuz in Silber für seine 50-jährige Tätigkeit und Bernd Neudorfer wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft die Verdienstmedaille in Silber verliehen.