Die kommende Herbstarbeit war im Mittelpunkt der Arbeitssitzung der Blasmusikbezirksleitung am 05.09.2016 im Musikheim der Stadtmusik Vöcklabruck.

BezKpm. Mag. Walter Baldinger berichtete über die Vorarbeiten zum "Fest der Volkskultur", welches vom 23.-25.09.2016 in Oberwang veranstaltet wird. Nach dem "Einschießen" durch die Oberwanger Prangerschützen findet am Freitag den 23.09. ab 18:00 Uhr ein Sternmarsch der Abordnungen der 48 Mitgliedskapellen mit abschließendem Gesamtspiel statt. Mit der Kunstaktion "Projekt 48/I die Zweite" sowie einer konzertanten Festveranstaltung präsentiert die Bezirksleitung des OÖBV das "Blasmusikwesen im Bezirk Vöcklabruck - Geschichte–Gegenwart-Zukunft".

BezStbf. Gerold Holzinger und BezJgdRef. Marion Kohlroß berichteten über die erfolgreich abgeschlossenen Großveranstaltungen des heurigen Sommers. Holzinger betonte, dass der Bezirk bei der Marschwertung, sowohl in der Beteiligung als auch in der Qualität im Spitzenbereich angesiedelt ist, während Kohlroß auf die lobenden Worte von Abt Maximilian sowie vom Lambacher Bürgermeister verwies, die beide vom Jungmusiker-Camp des OÖBV-Bezirkes Vöcklabruck begeistert waren.

BezObmann und VizePräs. Ing. Alfred Lugstein erinnerte abschließend an die Obmännertagung und die kommende Herbstkonzertwertung.