Im Regauer Pfarrsaal ging am 06.03.2017 die Vollversammlung des Vöcklabrucker Blasmusikbezirkes über die Bühne. Bezirksobmann und OÖBV-Vizeperäs. Ing. Alfred Lugstein konnte dazu die Delegierten von 47 seiner 48 Mitgliedskapellen begrüßen.

Bürgermeister Peter Harringer dankte der Bezirksleitung des OÖBV für die Übertragung des heurigen Bezirksmusikfestes an seine Bürgerkorpskapelle Regau die im Sommer ihren 200. Geburtstag und die Bürgergarde ihr 190. Gründungsfest feiern wird.

In Vertretung des Bezirkshauptmannes Dr. Martin Gschwandtner dankte HR Dr. Johann Sagerer dem Blasmusikbezirk Vöcklabruck für die hervorragende Jugendarbeit im Sinne des Jugendschutzgesetzes.


Lugstein teilte mit dass seine 2.564 Aktiven bei ihren 1.700 Ausrückungen pro Person 1,5 Monate kulturell im Einsatz gestanden sind. Er und die Mitglieder der Bezirksleitung dankten unisono der MK Tiefgraben für die gelungene Ausrichtung des Bezirksmusikfestes 2016 in Mondsee.

Jugendreferentin Marion Kohlroß zeigte sich erfreut, dass das Jugendorchester der Bürgerkorpskapelle Regau von 10 auf 40 Mitglieder angewachsen ist. Nach ihren Worten wurden in ganz Oberösterreich 2.201 Jungmusikerleistungsabzeichen vergeben, davon 234 im Bezirk Vöcklabruck. Der größte Teil ihres Berichtes galt dem kommenden Jungmusiker-Camp in Lambach bei dem vom 16.-21.07.2017 die Jugendlichen der 48 Kapellen in drei Orchestern weitergebildet werden.

Bezirksstabführer Gerold Holzinger berichtete dass er mit seinem Stellvertreter 25 Lehrproben bei den Kapellen durchgeführt hat, er war sehr erfreut dass sein Bezirksverband bei den Marschwertungen in OÖ 91,7% Teilnahme erreichen konnte und dass die Jugendlichen von der "Musik in Bewegung" sehr begeistert sind.

Finanzreferent Dir. Gottfried Hemetsberger betonte, dass die Bezirksleitung insgesamt € 47.994.- an Ausgaben zu verzeichnen hatte. BezKpmStv. Karl Brunmayr schilderte die Höhepunkte des Berichtsjahres mit Frühjahrs- und Herbstkonzertwertungen, sowie dem Fest der Volkskultur in Oberwang, bei dem der Blasmusikverband die Eröffnung gestaltete.


In seinem 25. Präsidentenjahr gratulierte Kons. Mag. Josef Lemmerer dem Bezirk für die großartigen Leistungen verbunden mit einer fundierten Kulturarbeit die im Bezirk Vöcklabruck freiwillig geleistet wird.