Organisiert von BezKpm. Mag. Walter Baldinger und BezObm. U. OÖBV-Vizepräs. Ing. Alfred Lugstein präsentierte sich der Blasmusikbezirk Vöcklabruck bei der Eröffnung des "Festes der Volkskultur" am 24.09.2016 in Oberwang.

Nach dem "Anschießen des Festes" durch die dortigen Prangerschützen marschierten vier Marschblöcke mit der Goldhaubengruppe, dem Trachtenverein Oberwang, sowie den Abordnungen der 48 Vöcklabrucker Mitgliedskapellen in einem Sternmarsch zum Kriegerdenkmal. Angeführt wurden sie von den Musikkapellen Oberwang, St. Georgen im Attergau, Tiefgraben und Weißenkirchen im Attergau.

Nach dem Festakt wurde die Kunstaktion des Blasmusikbezirkes "Projekt 48 | die Zweite" im Turnsaal der Volksschule eröffnet und anschließend in einer konzertanten Festveranstaltung die "Geschichte – Gegenwart und Zukunft des Blasmujsikwesens im Bezirk Vöcklabruck" präsentiert.

 

TV-Berichte im ORF: