Das JBO Seewalchen durfte am Samstag 07.10.2017 ins ORF-Landesstudio Oberösterreich fahren und dort ein Konzert zum Besten geben. Nach langer Vorbereitungszeit und einem auftrittsreichen Jahr 2017, freuten wir uns auf den Höhepunkt dieser Saison. Für einige unserer älteren JBO-Mitglieder war das Studiokonzert auch ein Abschlusskonzert, da wir sie nach dem Konzert vom JBO „entließen“. Um 12 Uhr fuhren wir mit dem Bus nach Linz. Als wir beim Landesstudio ankamen und im Studio die Sitzprobe durchführten, stieg die Anspannung. So ruhig haben wir unsere Jugend noch nie erlebt. Das änderte sich aber wieder nach einer sehr interessanten Führung durchs Landesstudio. Nach einer kurzen Einspielprobe ging es auch schon mit dem Konzert los. Das Konzert hat guten Anklang gefunden und wir konnten uns vor der gesamten Landesleitung des Blasmusikverbandes sehr gut präsentieren. Für uns und unsere Jungmusiker war das Studiokonzert eine große Ehre und eine tolle Erfahrung.