Stabführer-Info 2017

Liebe Stabführerkolleg(inn)en!

Gleich zu Beginn des Jahres 2017 darf ich vorerst ein gutes, erfolgreiches und vor allen Dingen gesundes neues Jahr wünschen. Ich möchte euch mit dieser Aussendung wieder einige Informationen und Termine für das neue Jahr mitteilen:

Wie ich bereits angekündigt habe, startet im Frühjahr 2017 wieder ein Stabführer-Grundkurs im Bezirk.

Folgende Termine gibt es für den theoretischen Teil:
1. Modul - Montag,  27.02.2017 von 19:00 - 22:00 Uhr
2. Modul - Dienstag, 14.03.2017 von 19:00 - 22:00 Uhr
3. Modul - Dienstag, 28.03.2017 von 19:00 - 22:00 Uhr

Die Kurse finden im Musikheim der Marktmusik Seewalchen am Attersee (beim Gemeindeamt) statt.
Bei Interesse bitte ich um Anmeldung bis 20.02.2017 per Mail (holzinger(at)wolfsegg.ooe.gv.at) mit Name, Mailadresse, Telefon und Kapelle (ich bin allerdings vom 26.01. bis 12.02. telefonisch NICHT erreichbar).

Für den praktischen Teil werde ich versuchen, Lehrorchester (je nach Teilnehmeranzahl) zu finden.
Ich würde alle Stabführer(innen) ersuchen, in euren Kapellen nachzufragen, wer Interesse an einem Stabführer-Grundkurs hat. Der Unkostenbeitrag beträgt € 20,-- je Teilnehmer.
Die näheren Details werden nach erfolgter Anmeldung den Teilnehmern mitgeteilt.

Folgende Termine darf ich für 2017 mitteilen:

  • Montag, 15.05.2017 um 19:30 Uhr im Pfarrheim in Regau (neben der Raika im Ortszentrum)

    • Stabführer - Informationen
    • Rückblick Marschwertung 2016
    • Informationen zur Bewerterbesprechung und Marschwertung 2017
    • Zeiteinteilung für die Marschwertung in Regau

  • Montag, 29.05.2017 um 19:30 Uhr in Regau – Marschstreckenbegehung - Zusammenkunft am ehemaligen Billa-Parkplatz, neben der Musikschule – wo auch die Marschwertung stattfindet.
  • Freitag, 16.06. und Samstag 17.06.2017 Bezirksmusikfest mit Marschwertung in Regau.
  • Samstag, 17.06.2017 Im Rahmen des Bezirksmusikfestes ist auch wieder ein Jugend-Marschbewerb geplant. Beginn ist voraussichtlich um 13:00 Uhr, da ja ab ca. 17:00 Uhr mit der Marschwertung begonnen wird. Dieser Bewerb findet ab einer Mindestteilnehmeranzahl von 5 Jugendkapellen statt. Die Ausschreibung dazu erfolgt demnächst direkt von der Bürgerkorpskapelle Regau!

Hinweisen möchte ich auch auf die Bezirksgeneralversammlung am Montag, den 06.03.2017 in Regau (eine eigene schriftliche Verständigung ergeht natürlich noch an alle Musikvereine).

Ich ersuche diese Termine vorzumerken, es wird zu einzelnen Veranstaltungen keine eigene Verständigung mehr erfolgen (sie sind jedoch auf unserer Bezirkshomepage zu finden)!

Für das Jahr 2018 ist wieder eine Landes-Ausscheidung für den Bundesbewerb 2019 geplant. Der Landeswettbewerb wurde schon jetzt für den 14.07.2018 terminisiert – es wäre sehr wünschenswert, wenn auch von unserem Bezirk wieder eine Kapelle dabei wäre!

Beim Bezirksmusikfest in Regau wird das Gesamtspiel am Freitag bzw. der Festakt am Samstag so wie bereits in den letzen Jahren wieder am Ende der Marschwertungen um 20:00 Uhr stattfinden.

Für die Stabführerprüfung bzw. das Stabführerabzeichen sind 2017 zwei Prüfungstermine vorgesehen. Für die Prüfung im Frühjahr wird es keinen eigenen Vorbereitungskurs geben!
Frühjahrstermin: 29.04.2017,
Herbsttermin:     14.10.2017 (das Vorbereitungsseminar ist im September).
Anmeldungen zur Prüfung sind über den Bezirksstabführer zu machen (bei Interesse also bitte bei mir melden)! Für die organisatorische Abwicklung ist Landesstabführer-Stellvertreter Gerhard Dopler verantwortlich.

Ich darf alle Stabführerkolleg(inn)en wieder zur aktiven Teilnahme einladen und alle Kapellen motivieren, sich der Marschwertung – wenn möglich im eigenen Bezirk – zu stellen!

Herbert und ich sind gerne bereit, bei den Vorbereitungen zur Marschwertung behilflich zu sein und stehen für eventuelle Lehrproben gerne zur Verfügung, nur bitten wir um rechtzeitige Terminvereinbarungen.

Kontaktdaten:
Gerold Holzinger            holzinger@wolfsegg.ooe.gv.at  0650/5824513
Herbert Bauernfeind    stab@mmk-seewalchen.at        0660/1491729

Anfragen aber auch Anregungen nehmen wir gerne entgegen!


Mit den besten Grüßen
Gerold Holzinger und Herbert Bauernfeind