Öffentliche Lehrprobe mit Ernst Hutter

Freitag, 17. Jänner 2020 | 19:30 Uhr | Landesmusikschule Vöcklabruck, Vortragssaal

Geschätzte MusikkollegInnen, liebe BlasmusikfreundInnen!

Im Zuge seines Vöcklabrucker Gastspiels (16. - 19. Jänner 2020) gewährt Ernst Hutter unter anderem auch einen unmittelbaren Einblick in sein/e Philosophie, Wissen, instrumentales Können sowie Probenmethodik. Im Besonderen ist er im Zuge einer öffentlichen Lehrprobe am Freitag, 17. Jänner 2020 um 19:30 Uhr im Vortragssaal der Landesmusikschule bei der Probenarbeit mit dem Auswahlorchester des Bezirkes Vöcklabruck (in der Besetzung der Egerländer Musikanten) zu beobachten. Dabei kann vieles über seine Zugänge und die Musik der Egerländer erfahren werden - denn kaum jemand weiß wie er, wie diese Musik gespielt werden bzw. klingen muss;

Anmeldungen zur passiven Teilnahme sind über das auf der Website des OÖBV Bezirkes Vöcklabruck (voecklabruck.ooe-bv.at) bereitgestellten Online-Anmeldeformulars möglich (Anmeldeschluss: Sonntag, 12. Jänner 2020).

Die Teilnahmegebühr beträgt pro TeilnehmerIn € 15.- und diese ist bis zum 14. Jänner 2020 auf das Konto des OÖBV Bezirksverbandes Vöcklabruck | KapellmeisterInnenreferat (Volksbank Salzburg eG | Filiale Vöcklamarkt | BIC.: VBOEATWWSAL | IBAN: AT57 4501 0331 8474 0001) zu überweisen. Als Verwendungszweck ist „Lehrprobe Hutter“ sowie der eigene Vor- und Nachname mit Geburtsdatum anzuführen. Von dieser Teilnahmegebühr sind jedoch grundsätzlich alle TeilnehmerInnen aus den Mitgliedskapellen des OÖBV Bezirkes Vöcklabruck befreit.

 

So freuen wir uns schon jetzt auf eine zahlreiche Teilnahme und verbleiben derweilen mit besten Grüßen

Walter Baldinger und Karl Brunmayr

 

Ernst Hutter