Kurzfristig auf "digital" umgestellt fand das diesjährige  Arbeitstreffen der Jugendreferenten am 15.11. nun online anstatt in Präsenz statt.

BJR Daniela Putz und ihre Stellvertreterin Marion Kohlroß konnten zahlreiche Vertreter der 48 Mitgliedsvereine, sowie LJR Christoph Kaindlstorfer und BO Harald Kroiss willkommen heißen. Sie dankten den Vertretern für ihre wertvolle Jugendarbeit in dieser Zeit.

BO Harald Kroiss berichtete über die aktuellen Maßnahmen und Verordnungen.

Putz erläuterte, dass der Bezirkswettbewerb Musik in kleinen Gruppen am 12.2.22 in der LMS Vöcklabruck abgehalten wird. Dabei treten sowohl Jungmusiker als auch Musiker jeder Altersgruppe auf. Erfreulich ist, dass der Landes- und Bundeswettbewerb ebenfalls in OÖ in der LMS Wels stattfinden wird. LJR Christoph Kaindlstorfer appellierte, dass das Ensemblespiel ab zwei Musikern bis hin zu größeren Gruppen sehr wichtig sei.
Das MusikCamp in Lambach wurde wieder in der zweiten Sommerferienwoche (SO 17.7.22 bis FR 22.7.22) festgelegt.

Zum leichteren Finden von Stücken für die einzelnen Jugendorchester wird eine Liste mit Namen und Schwierigkeitsgrad erstellt. Somit soll die Auswahl für die JO-Leiter erleichtert werden.
Weiters wurden von allen Jugendreferenten Infos gesammelt, wie die Jungmusiker in dieser Zeit motiviert werden können und was bisher alles unternommen wurde.