Am Sonntag, 7. April 2019 fand das Frühjahrskonzert der Bauernkapelle Pilsbach im Stadtsaal Vöcklabruck – erstmals unter der Leitung des neuen Kapellmeisters Roman Ortner – statt. Während die erste Konzerthälfte mit Kompositionen wie „Märchen aus dem Orient“ oder „Die Libelle“ vor allem im Zeichen der traditionellen Wiener Musik stand, wurden für den anschließenden zweiten Teil des Konzertabends natürlich auch moderne Nummern wie „Odilia“ oder „The Best of Journey“ ausgewählt. Bei diesem Konzert hatte auch das neu gegründete Gemeinschaftsjugendorchester Pilsbach-Ungenach seinen ersten offiziellen Auftritt. Unter der Leitung der beiden Kapellmeister Dominik Ruschitzka und Thomas Starlinger präsentierten sich die jungen Musikerinnen und Musiker mit zwei ausgewählten Kompositionen.