Über eine Facebook-Krapfen-Spendenaktion wurde unsere Bezirksjugendreferentin auf das Schicksal einer jungen Flötistin der Hubertusmusik Attnang-P. aufmerksam.

Die 15-jährige Elena ist leider unerwartet und plötzlich im letzten Herbst durch tragische Umstände innerhalb von wenigen Monaten erblindet.

Die lebensfrohe Flötistin war die letzten vier Jahre beim Musik Camp des Bezirksverbandes Vöcklabruck mit Begeisterung dabei und wollte auch heuer, trotz ihrer Erblindung, daran teilnehmen.

Das Musik Camp musste aber leider durch die derzeitige Situation um COVID-19 auf Juli 2021 verschoben werden.

Die Bezirksleitung Vöcklabruck zögerte nicht lange und überbrachte der Familie einen Spendenscheck. Dies soll ein kleiner Beitrag für die vielen Kosten sein, die nun die Familie zu bewältigen hat.

Damit ist Elena wieder ein Stückchen ihrem Wunsch nach einem Therapierad und einem blindengerechten Computer näher gekommen.

Die Bezirksleitung wünscht Elena aus ganzem Herzen alles Gute für ihre zukünftigen Vorhaben und Pläne.

Foto: Gottfried Hemetsberger