Besetzungsliste - Kontaktpersonenverfolgung

Bekanntlich gilt das sogenannte "Contact-Tracing" als eine der wichtigsten Maßnahmen im Kampf gegen das Corona-Virus. Um auch hierzu im Bedarfsfall bestens gerüstet zu sein, ist der Bezirkleitung am Konzertwertungstag eine tagesaktuelle Besetzungsliste in Hardcopy-Form zu übergeben. Auf dieser Liste sind im Besonderen alle mitwirkenden Musiker*innen samt ihren zentralen persönlichen Daten sowie ihrer Unterschrift (mit dieser bekundet jede einzelne Musikerin / jeder einzelne Musiker, dass die persönlichen Daten freiwillig der Bezirkleitung für Covid-19-Notfälle zur Verfügung gestellt werden) anzuführen.

Somit ersuchen wir von jeder Musikerin / von jedem Musiker um folgende Daten bzw. eine persönliche Unterrschrift:

  • Familienname
  • Vorname
  • akademischer Titel
  • Geburtsdatum
  • Wohnadresse
  • Telefonnummer
  • Instrument | Funktion
  • Unterschrift

Die Besetzungliste wird von den Bezirkskapellmeistern gleich am Beginn (Eintritt in das Sport- und Kulturzentrum Timelkam) persönlich entgegen genommen und für den Ernstfall 28 Tage lange verwahrt.

Danach wird die Liste bzw. werden die Daten vernichtet.